Mister Butterfly

Mister Butterfly

1. Juni 2021 0 Von Michael Muschke


„Das Leben ist ganz einfach zu leben. Allerdings wird
es schwierig, wenn man davon ausgeht
es begreifen zu können.“

Manche Sucher bemühen sich, einen Weg ins Licht zu
finden. Sie wollen aus der Dunkelheit heraus.

Ich habe im Handwerk, der Industrie, im öfffentlichen Dienst
und als Selbstständiger gearbeitet. Zum Teil habe
ich einfach nur mein Geld verdient.

Als Sucher hatte ich ein einziges Ziel – Befreiung. Meine
Motivation war und ist es auch heute noch, jedem
Menschen der dies wünscht, eine Hilfe auf
seinem Weg zu sein. Ich wollte NIE
einen Weg ins Licht finden!
Ich habe mich selbst immer als ›lichtes‹ Wesen verstanden
jemand, der ›Licht‹ in die Welt zu bringen hat.
Ich glaube, daß ist der wesentliche Unterschied zu
den meisten Menschen. Sie haben bestenfalls ein
intellektuelles Konzept vom Leben – leben aber
nicht in dem Bewußtsein, für das,
was sie wirklich sind.

Wir alle tragen das Potential in uns,
lichte Wesen zu sein.

Natürlich müssen wir das konkret leben und
nicht nur so tun als ob. Der beste
Ansatz ist, meiner Meinung nach,
sich nicht all zu viele Gedanken zu machen.
Viel besser ist es, die Umwelt zu ›erleuchte‹ und
nicht nur von der eigenen Erleuchtung zu träumen.
Licht – so viel steht auf jeden Fall fest – ist
das Elixir schlechthin.

Es sind die (Bio)Photonen, welche unserer Ernährung das
Leben geben. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren
damit uns weiß heute, daß diesem Thema leider viel zu wenig
Aufmerksamkeit geschenkt wird. Überall wird von Diäten, Keto,
Low Carbo und was es sonst noch alles so gibt, geredet. Vieles
macht Sinn und einiges auch nicht. Am eigentlich Wichtigen
geht fast alles vorbei. Ändere das für Dich – wenn magst.

Bringe einfach Licht in die Dunkelheit, dann mußt
Du Dir keine Gdanken mehr um
Deinen Weg machen.

Du solltest auch Licht in Deine Nahrung bringen. In einer lebendige Nahrung findet Zellteilung und Wachstum statt. Zellteilung erzeugt ein ultra-violettes Licht. Dieses Licht
kreiert die AURA, welches alles Lebende umgibt. Wenn
Du Dich selbst, Deinen Partner, Deine Kinder oder auch
Deine Nahrung vitalisieren möchtest, dann solltest Du Dir
einen Photonen-Strahler zulegen. Die sind im Standerd
ziemlich teuer. Es gibt aber auch einen, der relativ
günstig ist, dabei aber genauso viel leistet,
wie seine teuren Brüder.

PHOTONEN-STRAHLER

Informiere Dich ruhig einmal – auch wenn Du kein Techo-Geek bist. Das Teil is so klein wie ein Füllfederhalter und Du kannst
es daher bequem überall hin mitnehmen. In wenigen
Sekunden, wertest Du Nahrung auf oder harmonisiert
Deine Energiekörper. Die Tests sind echt verblüffend –
bei mir wirksamer als traditionelle Akupunktur.

Bleib‘ gesund und bringe Licht in die Welt

🙂

………..m………..

Beitragsbild: Falter Gabi (Deutschland) (gespiegelt von mir)